Arbeits- / Forschungsgebiete

Wachstum von Frühgeborenen sehr niedrigen Geburtsgewichts (VLBW) und Reifgeborenen, Normalwerte, Erstellung von Wachstumskurven, distance and velocity. Analyse von Aufholmechanismen (Catch-up)

Neurologische Entwicklung von Frühgeborenen sehr niedrigen Geburtsgewichts (VLBW) und Reifgeborenen, Normalwerte

Seelisch-geistige Entwicklung von Frühgeborenen sehr niedrigen Geburtsgewichts (VLBW) und Reifgeborenen, Normalwerte, Standardisierung der englischen Griffiths-Entwicklungsskalen für deutsche Kinder

Durchführung von Fortbildungskursen in den Griffiths-Entwicklungsskalen (GES) für Kinderärzte, Physiotherapeuten und andere mit kindlicher Entwicklung befasste Berufsgruppen (Details siehe unter "Fortbildung")

 

Forschungsschwerpunkte

•  Wachstum: Säkularer Trend der Körperhöhe (Veränderung in der Höhe über Generationen: Zunahme, Abnahme oder Stabilität)

•  Wachstum: Eltern-Kind-Korrelationen

•  Aufholwachstum (Catch-up) nach intrauteriner Wachstumsrestriktion

•  Entwicklungsprognose von Frühgeborenen sehr niedrigen Geburtsgewichts, d.h. < 1500g.

•  Prognostischer Wert von Entwicklungstests im Säuglingsalter Prognostic Value

•  Früherkennung von Entwicklungsabweichungen